Monika Knapp - Heilpraktikerin für Psychotherapie0
0
00
Eigentest

Eigentest

Wenn Sie eingehender prüfen möchten, ob eine Psychotherapie für Sie in Frage kommt, hilft Ihnen vielleicht die folgende Frageliste ein bisschen weiter:

  • Ist mir alles egal?
  • Helfe Gespräche mit Freunden nicht mehr?
  • Habe ich kaum noch Menschen, mit denen ich sprechen kann?
  • So kenne ich mich nicht!
  • Fühle ich mich anders als sonst?
  • Gibt es einen Grund für diese Veränderung?
  • Fällt die Veränderung auch schon den anderen deutlich auf?
  • Ist das schon länger als drei Monate so?
  • Mache ich mir mehr Sorgen als sonst?
  • Habe ich viel Angst?
  • Wie fühle ich mich - aggressiv, hasserfüllt, gereizt?
  • Bin ich viel zu tolerant? Oder bin ich intolerant?
  • Wie schlafe ich? Ist mein Schlaf gestört? Kann ich schlecht einschlafen?
  • Mache ich mir zu viele Gedanken und hören diese gar nicht mehr auf?
  • Leide ich unter körperlichen Beschwerden?
  • Fällt es mir schwer, in die Arbeit zu gehen - bin ich oft krankgeschrieben?

Haben Sie viele Fragen mit "JA" beantwortet? Das kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie zur Zeit etwas angeschlagen sind und Sie eventuell etwas Unterstützung brauchen. Ein Besuch beim Arzt ist ratsam, um zu klären, ob körperliche Erkrankungen die Ursache für Ihr Unwohlsein sind. Auch können Sie mit dem Arzt jede weiter Behandlungsmethode besprechen.

Sind körperliche Ursache für Ihre Beschwerden ausgeschlossen, dann fühlen Sie einmal nach:

"Wie hoch ist mein persönlicher Leidensdruck bei den Beschwerden?" 

Er entsteht dann, wenn ein bestimmter Zustand nur noch schwer auszuhalten ist oder sehr belastend ist. Sie können nun entscheiden, ob Sie eventuell bereit sind, einen Psychotherapeuten aufzusuchen.



Körper - Geist - Seele