Monika Knapp - Heilpraktikerin für Psychotherapie0
0
00
Psychotherapie

Psychotherapie

 Was ist eine Psychotherapie?

Aus der Perspektive wissenschaftlicher Psychologie bzw. Psychotherapieforschung ist die Psychotherapie eine besondere Form einer kontrollierten zwischenmenschlichen Beziehung, in der der Therapeut die jeweils spezifischen Bedingungen bereitstellt, um für einen Klienten Veränderungen in Richtung einer Verminderung von seelischen/körperlichen Leiden zu ermöglichen.

Auch eine gleichzeitig persönliche Weiterentwicklung kann mit der Psychotherapie verbunden werden bzw. ihr ausdrückliches Ziel sein. Durch die ausgewählten Anregungen des Therapeuten, den sog. Methoden, steigert der Klient seine Fähigkeit, besser mit sich und seinen Problemen umgehen zu können. 

Psychotherapie wirkt jedoch nicht von heute auf morgen, so wie auch die meisten seelischen Erkrankungen oft über eine lange Zeit entstanden sind. Sie sollten sich deshalb auf eine länge Behandlungsdauer einstellen. Die Dauer einer Psychotherapie kann je nach Schweregrad sehr unterschiedlich sein.

 

Therapieangebot

Therapeutische Unterstützung biete ich bei folgenden Anliegen an:

  • Angststörungen
  • Panikstörungen
  • Zwangsstörungen
  • Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
  • psychosomatische Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Verhaltensstörungen
  • Schlafstörungen
  • Depressive Verstimmungen
  • Depressionen (leicht und mittelgradig)
  • Burn-Out (Ausgebranntsein, Mangel an Entspannung)
  • Stress
  • Hilfe bei der Lösung von Problemen
  • Unterstützung bei der Persönlichkeitsfindung und Persönlichkeitsentwicklung
  • Kompetenztraining zur Steigerung des Selbstbewusstseins und des Selbstvertrauens
  • Hochsensibilität
  • Sinn- und Lebensfragen 

            .... oder einfach nur, wenn Sie einmal reden möchten.



Körper - Geist - Seele